Bitcoin: Geld ohne Banken – ist das moglich? (Dirk Molleken) - скачать книгу , читать онлайн

Void

Виртуозы
Регистрация
2 Фев 2013
Сообщения
528,866
Bitcoin: Geld ohne Banken – ist das moglich?



Автор: Dirk Molleken


Короткое описание книги

Was ist an Bitcoin so auergewohnlich, dass Jason Calacanis es 'das gefahrlichste Projekt aller Zeiten' nannte, der BVDW Verbraucher und Handler vor der Nutzung von Bitcoin warnte und sogar der Spiegel einen Artikel daruber veroffentlichte? Der Grund dafur ist, dass Bitcoin einige Eigenschaften hat, die Staaten die Hoheit uber Teile der Geldpolitik entzieht.

Dieses Buch erklrt das System Bitcoin, ordnet es in das bestehende Geldsystem ein und versucht einen Blick in die Zukunft.

Dazu wird die Geschichte des Geldes skizziert, um die historisch gewachsene Art des heutigen Geldes und warum es immer wieder zu einem Kollaps der Geldsysteme kam, zu verstehen.

Der Autor gibt auerdem einen Einblick in die Theorie des Geldes, soweit es zum Verstndnis von Bitcoin notwendig ist.

Dazu werden die Formen und Funktionen von Geld erlutert, wie die Geldmenge definiert ist und wie sie sich erhht.

Bitcoin wird auerdem inhaltlich und technisch dargestellt.

Der Autor erlutert die Eigenschaften, technische Zusammenhnge wie Verschlsselungen und die Netzwerkstruktur und erklrt auerdem praktisch, wie man als Verbraucher Bitcoin benutzen kann.

In einem Schlusskapitel gibt der Autor Zukunftsaussichten fr das System Bitcoin und zeigt Verbesserungsmglichkeiten auf.

So bietet das Buch einen umfassenden berblick ber das System Bitcoin.



Подробнее, скачать »
 
Сверху