Eine Bestehende Marine: Osterreich-Ungarische Kriegsschiffe Des Ersten Weltkrieges - скачать книгу , читать онлайн

Void

Виртуозы
Регистрация
2 Фев 2013
Сообщения
518,646
Eine Bestehende Marine: Osterreich-Ungarische Kriegsschiffe Des Ersten Weltkrieges




Короткое описание книги

Am Beginn des ersten Weltkrieges war die Kaiserliche und Konigliche Kriegsmarine, die osterreich-ungarische Marine, zu dem Krieg verpflichtet, als Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Sophie an Bord des Flaggschiffs aufgebahrt wurden.

Die Kriegsmarine nahm am Kriegsende teil, als sie zusammen mit ihrer angeordneten Monarchie aufgelost wurde.

Diese kleine aber machtige bestehende Marine&quote; zwangen die Alliierten wahrend des Krieges zur Erhaltung der Otranto-Sperre.

Die osterreich-ungarischen und deutschen U-Booten randalierten im Mittelmeer, obwohl die Grokampfschiffe die Hafen nie verlieen.

Dieses mit dreiig Fotos und Bilder illustrierende Buch liefert eine umfassende detaillierte Liste der Schiffe der Kriegsmarine sowie ihre Operationen und die einzigartige Schwierigkeiten, die die Marine losen musste.

Diese Probleme erstrecken sich von bestrittenen kriegfuhrenden Parlamenten bis durch landumschlossene Ungarn gebaute Schiffe.



Подробнее, скачать »
 
Последнее редактирование:
Сверху