Genussscheine als Instrument der Unternehmensfinanzierung und der Mitarbeiterbeteiligung (Barbara Gottert) - скачать книгу , читать онлайн

Void

Виртуозы
Регистрация
2 Фев 2013
Сообщения
528,866
Genussscheine als Instrument der Unternehmensfinanzierung und der Mitarbeiterbeteiligung



Автор: Barbara Gottert


Короткое описание книги

Im Bereich der Finanzmarkte finden derzeit aufgrund von Krisen Entwicklungen und Umbruche statt, die alternative Losungen zur Finanzierung an Bedeutung zunehmen lassen.

Im Vordergrund dieser Studie steht daher ein Instrument der Mezzanine Finanzierung: der Genussschein.

Er wurde, abgesehen von wenigen Ausnahmen, nicht spezifisch in den Gesetzen verankert.

Daher muss grote Sorgfalt bei der Ausgestaltung angewendet werden, um eventuell spatere Unstimmigkeiten zwischen emittierenden Unternehmen und Genussrechtsinhabern zu verhindern.

Aufgrund dieser gesetzlichen Regelungsdefizite im Vergleich zu anderen Finanzierungsinstrumenten wird der Genussschein allgemein durchleuchtet und insbesondere seine Rechtsnatur, Ausgestaltungen und der Werdegang bis zur Borse aufgezeigt.

Existenzgrnder, junge sowie kleine und mittelstndische Unternehmen haben oft Probleme mit ihrer Eigenkapitalquote.

Genussscheine knnen die Eigenkapitalbasis der Unternehmen erhhen.

Die Vergtungen der Genussscheine knnen u.

U.

von der Steuer abgezogen werden.

Jedoch ist durch Gesetzesnderungen der letzten Jahre die Bilanzierung als Eigenkapital nicht mehr ohne Weiteres fr jedes Unternehmen mglich.

Daher erfolgt eine Betrachtung im Hinblick auf die Bilanzierung nach HGB und IFRS sowie der Besteuerung, um das Genussrecht mit seinem hybriden Charakter und den damit verbundenen Finanzierungsmglichkeiten im Unternehmen darzustellen.

Durch die Mitarbeiterbeteiligung knnen Unternehmen eine Verbundenheit der Mitarbeiter mit dem Unternehmen herbeifhren, die neben vielen gesellschafts- und unternehmenspolitischen Anreizen auch zu einer besseren Kapitalstruktur des Unternehmens fhren kann.

Vor allem in Krisenzeiten knnen Unternehmen von dieser Struktur zehren und Arbeitspltze knnen gesichert werden.

Der Genussschein kann als Instrument der Mitarbeiterbeteiligung eingesetzt werden.

Die Mitarbeiterbeteiligung wird daher allgemein, inhaltlich und rechtlich vorgestellt.

Auerdem werden die verschiedenen staatlichen Frderungsmglichkeiten fr Mitarbeiter und Unternehmen betrachtet.

Abschlieend wird der Genussschein mit hnlichen Finanzierungsinstrumenten verglichen und die Vor- und Nachteile des Genussscheins als Instrument der Unternehmensfinanzierung und der Mitarbeiterbeteiligung kritisch begutachtet.



Подробнее, скачать »
 
Сверху