Immensee - скачать книгу , читать онлайн

Void

Виртуозы
Регистрация
2 Фев 2013
Сообщения
518,647
Симпатии
5,811
#1
Immensee




Короткое описание книги

Was hat Theodor Storm auf eine die kulturellen und weltanschaulich-politischen Grenzen seltsam leicht iibersprin-gende Weise liber Jahrzehnte hinweg zum popularsten und meist-gelesenen deutschen Autor des ausgehenden 19.

Jahrhunderts werden lassen? Wie kommt es, dass in den ersten 20 Jahren der Nachkriegszeit in Deutschland uber zehn Millionen Bande - viele davon als Schullekture - ihre Verbreitung fanden? Gewiss wird die in Storms Erzahlungen begegnende "heile Welt", in der Tugenden wie Ehrfurcht, Pflicht, aufopfernde Liebe, Stolz und Redlichkeit in Geltung sind, dazu beigetragen haben und jetzt wieder dazu beitragen.

Doch geht es Storm inmitten schein-barer Idylle in Wahrheit um den Konflikt, um die drohende Zerstorung, um die Gestalten im Abseits, die hinter der mora-lischen Hygiene der Gesellschaft deren alles andere als "burger-liche" Absichten zum Vorschein kommen lassen.

Ob sich Vater und Sohne entzweien, Ehen ungliicklich oder zerstort werden oder das kommunale.

.

.



Подробнее, скачать »
 
Сверху